Blindbefestiger

Die Zugfestigkeit struktureller Blindbefestiger unterscheidet sich von jener der Schließringbolzen, da diese eine einseitig zugängliche positive Schließung entweder durch Aufwulsten oder Ausdehnen der Hülse bildet. Die Hülse, zusammen mit dem permanent befestigten Bolzen, widersteht daher Fehlfunktionen entlang ihrer Mittellinie.

Aufwulsten. Die Hülse des Befestigers wird komprimiert, wodurch bewirkt wird, dass sie nach außen ausklappt, um einen Wulst zu bilden. Hierdurch wird sie eng an das Verbindungsmaterial angelegt. Sobald der Bolzen in der Hülse verriegelt wurde, wird das Abrissteil abgebrochen, und der Vorgang wird abgeschlossen.

Ausdehnen Das Ziehen am Abrissteil bewirkt, dass der Kopf des Bolzens sich in die Hülse zieht. Diese Ausdehnung bewirkt, dass eine Auflagefläche gegen das Verbindungsmaterial gebildet wird.

Installationsreihenfolge

  • 1. Pin placed into prepared hole, tools is placed over the fastener pintail
    1. Blindniet wird in die vorbereitete Öffnung platziert - Werkzeug wird über das Befestiger-Abrissteil geschoben
  • 2. Tool activated, deforming of blind side begins
    2. Werkzeug wird aktiviert - Verformen der Blindseite beginnt
  • 3. Joint tightened, internal locking mechanism formed
    3. Verbindung wird festgezogen - Innerer Schließmechanismus wird gebildet
  • 4. Pintail breaks, installation complete
    4. Abrissteil wird abgebrochen - Einbau abgeschlossen

Vorteile von Blindbefestiger

  • huck no maintenance
    HOCHLEISTUNGSFÄHIGE WARTUNGSFREIE VERBINDUNGEN
  • huck quick easy installation copy
    SCHNELLE & KONSISTENTE INSTALLATION
  • huck flexibility
    GRÖßERE FLEXIBILITÄT IN IHRER PRODUKTION
  • huck low cost
    NIEDRIGERE GESAMTKOSTEN
Close

Get in Touch

Our team of experts will be glad to answer your questions.